Das System der Sprache der Geistigen Welt I

    Ort: ho’okipa – Kahuna Bodywork, Tegernseer Landstr. 98, 81539 München
    Zeit: 10:00-17:00 Uhr
    Preis: 150,- Euro (inkl. Pausensnacks, Kaffee & Tee / ohne Mittagsverpflegung)

     

    in Kombination mit dem Seminar vom 17.12. als Wochenendseminar nur 280,- Euro

     

    Die sogenannte „Brücke zwischen den Welten“ ist eine der faszinierendsten überhaupt. Zu erkennen, dass es ein Leben danach gibt und dass wir sogar im Stande sind, den Kontakt zum Jenseits bewusst herzustellen ist wahrhaftig etwas Weltbewegendes!

    Alles hat ein System, ebenso die Kommunikation mit den Verstorbenen. Sie erfahren und erlenen was es bedeutet diese Verbindung herzustellen, zu halten und ihr ganz persönliches System zusammen mit der Geistigen Welt zu entwickeln. Sie werden schnell Tricks und Kniffe erlernen, wie Sie diese ganz spezielle Sprache zwischen den Dimensionen besser verstehen und für sich wie auch andere nutzen können.

    Durch Eins-zu-Eins Übungen feilen Sie an der Qualität und Stabilität ihrer Jenseitskontakte und lernen, wie Sie eine bessere Beweisführung (Existenz für das Leben nach dem Tod) geben können. Sie lernen die Botschaften, welche die Jenseitigen übermitteln möchten, präziser an das Gegenüber zu übermitteln.

    Erlernen Sie:

    – Dei Geschichte des Spiritismus (Theorieblock)
    – Wie die Mediale Arbeit funktioniert
    – Das System der Sprache der Geistigen Welt
    – Begegnung mit Geistwesen: wie kann man sie wahrnehmen?
    – Die Energie aufbauen, um die Brücke zwischen den Welten herzustellen
    – Was es bedeutet in Kontakt mit Geistwesen zu treten und wie Sie sie wahrnehmen können
    – Wie Sie den Kontakt zur Geistigen Welt herstellen und halten können
    – Wie Nachrichten aus dem Jenseits empfangen, gedeutet und übermittelt werden
    – Wie Sie sich sicher und wohl mit der Verbindung zur Jenseitswelt fühlen

     

    Für Anfänger und Fortgeschrittene

    Seminare & Workshops
    München
    16. 12. 2017
    10:00-17:00 Uhr
    Basisseminar II "Jenseitskontakte"



    >Google Maps

    Anmelden

    (*) bitte angeben